home
Neuste Sendung
RussianShow
(vom 08.07.14)

Play Download

Zu den Sendungen

Neustes Download



TonyCash
Ist das richtig so (Ich glaube nein)
Play Download

Zu den Downloads

Neustes Mitglied

RSK


Herzlich willkommen bei rasik.de!

Welcome!
Bienvenu!
Benvenuti!
Hoşgeldiniz!
Tervetuloa!
Céad míle fáilte!
Witamy serdecznie!
Soyez les bienvenus!
Dobro došli!
Добро пожаловать!

Auch registrieren?



Reviews 29.07.11

Samy Is Back ! Hier ist der Beweis, Schwarz auf Weiß.
Samy is Back! Mit im Gepack hat er sein Brand neues Album "SchwarzWeiss"! Was es auszeichnet und was genau ihr erwarten könnt, steht in der folgenden Review.





Allem Anschein nach hat Samy nach seinem letzten Release „Dis is wo ich her komm“ einen Sinneswandel durchgemacht. - Warum?

Nach dem er mit seinem letzten Album für Kontroversen gesorgt hat in dem er über die Missstände in Deutschland in seinen Texten hingewiesen hat, wendet er sich nun wieder den Dingen zu, die Samy früher ausgezeichnet haben. Von Battletracks wie „Rap Genie“ oder selbstironische Tracks wie „Ego“ bis hin zur Melancholie wie „Eines Tages“, kommt das Facettenreichtum eines Samy Deluxe, wie wir es von ihm gewohnt sind, wieder zum Vorschein. Das Samy nicht nur ein guter Rapper, sondern auch Texter ist, wissen wahrscheinlich nicht nur die alt eingesessenen Hip-Hop Fans sondern auch die neue Generation.

Nach dem Anfang von „SchwarzWeiß“ und seinem Intro ertönt auch schon der erste Track „Poesie Album“, der rap- sowie reim-technisch in den Parts auf jeden Fall für beste Unterhaltung sorgt. Allerdings muss man hier etwas anmerken. Ein kleiner Minuspunkt sind die leider zum Teil etwas langweiligen Hooks. Wie zum Beispiel bei „Poesie Album“: Die Hook ist zwar der Melodie angepasst und sorgt für einen Ohrwurm, erinnert aber ein bisschen an Keri Hilson und ihren Hit „i like“. Allerdings ist dies ein Kritikpunkt der nicht weiter stört, da er sich hier umso mehr auf seine Flows und Reime konzentriert.

Das Ruhm und Erfolg vergänglich sind wissen wir nicht erst seit gestern, aber nicht jeder konnte und durfte diese Erfahrung machen. Samy schon. Diese Achterbahn fahrt beschreibt er auf gefühlvolle und ironische Weise in „Straßenmusik“.

Könnte es sein das diese Erfahrung ihn Inspiriert hat den Track „wer wird Millionär“ zu schreiben?!

In welchem mal wieder Vater-Staat kritisiert und zu treffend auf die Missstände in Deutschland aufmerksam gemacht wird. An dem Track gibt es eigentlich nichts zu auszusetzen. Es ist schön zu hören wenn Künstler sich mit diesem Thema auseinander setzen und auf Missstände aufmerksam machen, sich mit seiner Musik Gehör zu verschaffen und die Jugend zu motivieren einen anderen Weg einzuschlagen. Deswegen ist das eine besondere Art sich mit seiner Musik nachhaltig an diesem revolutionären Vormarsch zu beteiligen.




Auch wenn vielleicht die Musik an sich keine Revolution ist. Diese kann nur beim Hörer im Kopf entstehen.

Das Samys Ego nicht gerade klein zu sein scheint, beweist er nicht nur in seinem Track „Ego“, sondern auch mit der Liste seiner Gastbeiträge bzw. dem Gastbeitrag auf diesem Album. Mit von der Partie ist diesmal mit Max Herre bekannt von Freundeskreis auf dem Track „Zurück zu wir“.

Das Samy ein Verfechter der stumpfen Moralpredigten ist zeigt er in dem Song „Keine wahren Geschichten“. In dem er von zwei Jungs rappt die beide auf ihrer eigenen Art und Weise für Aufmerksamkeit sorgen wollen. Der eine in dem er sich mit seiner Gitarre die Herzen der anderen erobern will und der andere in dem er wortwörtlich ein Massaker anrichten möchte. Doch zum Schluss führt die Musik beide zusammen und die Geschichte hat ein „Happy End“. Leider wird im wahren Leben eine solche Story höchstwahrscheinlich nie ein glückliches Ende nehmen, aber trotzdem wird das Lied bei aufmerksamen hinhören wohl jeden zum Nachdenken bewegen.

Fazit:
Der neue, alte Samy Deluxe ist zurück. Nach dem man ihn schon in Rente schicken wollte gab Samy Deluxe in bekannter Manier seine schlagfertige Meinung dazu ab, die lautet: „Der einzige der mich Beerdigen darf heißt Samy Deluxe“. Die Fans von seinen früheren Alben werden sich mit mehr als nur mit einzelnen Tracks begeistern können. Selbst wenn die heutige Zeit nicht viel Platz lässt um in Nostalgie zu schwelgen, sollte man sich zurück lehnen und sich dieses neue Release anhören. Hoffen wir das Samy Deluxe weiterhin Spaß an der Sache hat und auch in Zukunft zeigt, dass er noch lange nicht am Ende ist!

Mehr Infos unter:
samy-deluxe.de



Zurück  Druckansicht


my rasik.de BackStage



Bei rasik.de registrieren
Password vergessen?

SPECIALS

Top Foto der letzten 20 - klicken!
Top Foto der letzten 20.
(3981 Stimmen)
Stimmt ab, welches Foto Ihr am besten findet.

UNSERE PARTNER
Radio edura.fm main stream alternativ black sounds international info event present mein Radio mach ich selbst radio selber machen





SOCIAL NETWORK





HILFE FÜR JUGENDLICHE
IN NOT


Hol mich von der Straße!