home
Neuste Sendung
RussianShow
(vom 08.07.14)

Play Download

Zu den Sendungen

Neustes Download



TonyCash
Ist das richtig so (Ich glaube nein)
Play Download

Zu den Downloads

Neustes Mitglied

AudiRS6
aus Bielefeld

Herzlich willkommen bei rasik.de!

Welcome!
Bienvenu!
Benvenuti!
Hoşgeldiniz!
Tervetuloa!
Céad míle fáilte!
Witamy serdecznie!
Soyez les bienvenus!
Dobro došli!
Добро пожаловать!

Auch registrieren?

Mitglied der Woche



TonyCash
aus hamburg
hatte vergangene Woche die meisten Visits.

Herzlichen Glückwunsch!




Reviews 18.04.11

Farid Bang - Banger leben kürzer
„Banger leben kürzer“ ein Album in dem wieder einmal ganz klar gezeigt wird, was für einen Rapstil Farid Bang pflegt. Schaut man sich die Rap Szene an sieht man das Farid einer der im Moment am stärksten kommenden Rapper ist.
War er vor 2 Jahren nur ein stark belächelter „Möchtegern“ Wortakrobat, so ist er heute der Banger der in aller Munde ist. Ähnlich wie in Asphalt Massaka 1 & 2 wird auch auf BLK wieder hart ausgeteilt, zurück gedisst und wieder neu gestichelt. Auch wenn viele sagen Farid Bang wäre lyrisch und Rap technisch einfach nur wack, so muss man Ihm eins lassen, seine Battle und Punchlines sind definitiv Oscar reif wie er im Track „ Bitte spitte 5000“ unter Beweis stellt.

„Teufelskreis“ so heißt die erste Singleauskopplung die bereits am 11.02.11 samt Video veröffentlicht wurde. In diesem Track weicht er total von seiner „Ich ficke dich“ Philosophie ab und zeigt sich von einer ungewohnt ernsten und tiefsinnigen Seite. Was sich hier auch klar in den Vordergrund drängt, ist das man bei Farid eine neue stärke entdeckt hat und dass ist Storytelling. Man war bereits von „2mal im Leben“ so etwas in der Art gewohnt, doch im Track „Teufelskreis“ baut er diesen Stil noch weiter aus.

Mit dem Track „3mal im Leben“ hat Farid ein weiteres Highlight gesetzt in dem er den Track „2mal im Leben“ aus seinem Vorgänger Album Asphalt Massaka 2 gekonnt fortsetzt und somit aus 2 Tracks eine zusammenhängende Geschichte erzählt. Darin beschreibt er auch dass man als Banger nicht nur austeilen kann, sondern auch mal einstecken muss, auch wenn es hart ist! Trotz der in letzter Zeit immer öfter gezeigten ernsten und tiefsinnigen Seite bleibt Farid seinem Image treu, und zeigt lediglich ein breit gefächertes Spektrum an Rapstilen die man dem Marokkaner wohl kaum zugetraut hätte.

Was wieder einmal in den Vordergrund gerückt ist, ist die line „Ich will Arsch ficken und trinke an Sabbat rum / deine Bitch leckt meine Eier, doch sie sabbert rum.“ ! In letzter Zeit werden immer mehr anti semitistische Bars gebracht. Da frage ich mich wie würden diese Rapper reagieren wenn man dasselbe bezüglich auf Ihre Religion spitten würde?

Nichtsdestotrotz stellen Tracks wie „Neureiche Wichser“ feat. Summer Cem und Fard und „Banger leben kürzer“ (Sido Diss) die hohen Qualitäten des Punchline Raps von Farid unter Beweis. Auch überraschend ist das Fard auf „Neureiche Wichser“ Doubletime rappt was man in der Form selten von dem feature Gast zu hören bekommt.

Im großen und ganzen ist BLK nur was für hartgesonnene Gangsterrap Fanatiker. Rap Liebhaber die auf lyrische Intelligenz und reellen Hip Hop stehen, sollten die Finger vom Album lassen. Den bei allem Respekt, muss man die Kirche im Dorf lassen, und sich eingestehen das Farid ein schwieriges Thema ist.

Das Gesamtprodukt ist stimmig und einige der Tracks bewegen sicherlich zum Kopfnicken. Ähnlich ist es auch bei Haftbefehl wobei dieser noch emotionaler und mit mehr Elan bei der Sache ist, doch ein und für sich sind beide keine lyrischen Überflieger, das ist kein Geheimnis!

Beninhio


Zurück   Druckansicht


my rasik.de BackStage



Bei rasik.de registrieren
Password vergessen?

SPECIALS

Top Foto der letzten 20 - klicken!
Top Foto der letzten 20.
(4775 Stimmen)
Stimmt ab, welches Foto Ihr am besten findet.

UNSERE PARTNER
Radio edura.fm main stream alternativ black sounds international info event present mein Radio mach ich selbst radio selber machen





SOCIAL NETWORK





HILFE FÜR JUGENDLICHE
IN NOT


Hol mich von der Straße!